Villa Auheim
Villa Auheim

Schloss Thörl
Schloss Thörl

Etmissl_1.jpg
Etmissl_1.jpg

Villa Auheim
Villa Auheim

1/7

... einfach einzigortig

News
aus der Gemeinde
Pfeil_Rechts.png

OSTERFEUER - SONNWENDFEUER

Brauchtumsfeuer in Thörl erlaubt!

Die Entfachung von Osterfeuer und Sonnwendfeuer ist in Thörl unter Einhaltung der Bestimmungen nach der Steiermärkischen Brauchtumsfeuer-Verordnung zulässig.


Brauchtumsfeuer: ein Feuer im Rahmen von Brauchtumsveranstaltungen, das ausschließlich mit trockenem, biogenem Material beschickt wird. Als solche Feuer gelten:

a)  Osterfeuer am Karsamstag; das Entzünden des Feuers ist im Zeitraum von 15 Uhr

des Karsamstags bis 03 Uhr früh am Ostersonntag zulässig;

b)  Sonnwendfeuer (21. Juni); sollte der 21. Juni nicht auf einen Samstag fallen, so

ist das Entzünden eines Brauchtumsfeuers anlässlich der Sonnenwende auch am

nächsten, auf den 21. Juni nachfolgenden Samstag zulässig.

Sollte der 21. Juni auf einen Sonntag fallen, so ist das Entfachen des

Sonnwendfeuers an diesem Tag oder am vorhergehenden Samstag möglich. § 3

Abs. 3 gilt sinngemäß;

c)  Feuer im Rahmen regionaler Bräuche, die das Abheizen eines Feuers beinhalten,

wenn sie auf eine langjährige, gelebte Tradition mit eindeutigem

Brauchtumshintergrund verweisen können.


Sicherheitsvorkehrungen:

(1) Die Beschickung von Feuer im Rahmen von Brauchtumsveranstaltungen darf

ausschließlich mit trockenem, biogenem Material erfolgen. Zum Entzünden oder zur Aufrechterhaltung eines Brauchtumsfeuers dürfen keine Brandbeschleuniger verwendet werden. Es sind geeignete Maßnahmen zu treffen, die eine unkontrollierte Ausbreitung des Feuers verhindern, zB. durch das Bereithalten

geeigneter Löschhilfen in der Nähe der Feuerstelle.

(2) Es ist auf eine möglichst geringe Rauchentwicklung zu achten, um eine

unzumutbare Belästigung der Nachbarschaft zu vermeiden.

(3) Bei Brauchtumsfeuern müssen folgende Mindestabstände eingehalten werden:

    1. 50 m zu Gebäuden;

    2. 50 m zu öffentlichen Verkehrsflächen, sofern diese nicht ausschließlich land-     und forstwirtschaftlichem Verkehr dienen oder keine verkehrssichernden     Maßnahmen getroffen werden;

    3.  100 m zu Energieversorgungsanlagen und Betriebsanlagen mit leicht     entzündlichen bzw. explosionsgefährdeten Gütern. Für solche Anlagen können

    von der örtlich zuständigen Behörde nach Maßgabe der Art und Betriebsmittel der     Anlage im Einzelfall auch höhere Mindestabstände vorgesehen werden;

    4.   40 m zu Baumbeständen bzw. zu Wald.

(4) Brauchtumsfeuer sind zu beaufsichtigen und abschließend verlässlich zu löschen, sodass das Feuer auch durch heftige Windstöße nicht wieder entfacht werden

kann.

(5) Bei Nichteinhaltung der Abstands-, Beschickungs- und Sicherheitsbestimmungen ist das Entfachen des Feuers zu untersagen bzw. ein sofortiger Löschauftrag im Sinne des § 3 Abs. 2 BLRG seitens der zuständigen Bezirksverwaltungsbehörde zu erteilen.


-- Es wird dringend empfohlen Brauchtumsfeuer bei der zuständigen

Feuerwehr zu melden! ---

Pfeil_Rechts.png

CORONA-TESTUNGEN

Corona Teststraße in Thörl und in der Region

Ab Dienstag, 23.03.2021 gibt es in den Regionsgemeinden Aflenz, Thörl und Turnau jeweils eine weitere Corona-Teststraße. Die Bürgermeister der Hochschwabregion haben in bewährter, guter Kooperation dies ermöglicht und somit können unsere Bürgerinnen und Bürger ab 23. März 2021 diese 3 Teststraßen nutzen.


Teststraßen:

  • In Aflenz:            dienstags von 08.00 Uhr bis 18.00 Uhr im Gebäude der alten Post beim                              Festsaal

  • In Turnau:           donnerstags von 08.00 Uhr bis 18.00 Uhr im Mehrzwecksaal

  • In Thörl:              samstags von 08.00 Uhr bis 18.00 Uhr im Freizeitheim Thörl


Eine ANMELDUNG ist ab sofort möglich unter www.testen.steiermark.at oder telefonisch unter 0800/220 330.

Sie können aber auch spontan, ohne Termin eine Teststation aufsuchen.

Bitte nehmen Sie aber Ihre E-Card und einen Lichtbildausweis mit!

Einlass nur mit FFP2-Maske unter Einhaltung der Abstandsregeln!


Bleiben Sie gesund!

Ihr Bürgermeister

national, international
Veranstaltungen

In Thörl sind zur Zeit keine Veranstaltungen geplant!

Weitere Veranstaltungen in der Region

Hier finden Sie sämtliche Veranstaltungen in der Alpenregion Hochschwab!

logo_einzigortig.png
Kontakt
 

Marktgemeinde Thörl

8621 Thörl, Palbersdorf 73


Tel:      +43 3861 2307 0
Email: gde@thoerl.gv.at

Bürozeiten

Mo:
 

Di:

Mi:

Do:

Fr:

07.30 - 12.00 und 
14.00 - 17.00

07.30 - 12.00

07.30 - 12.00

14.00 - 20.00

07.30 - 13.00

Bürgermeistersprechtag:
Do:  18:00 - 20:00